Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion mit Dr. Michael Blume und Marcel Emmerich

07. Juni 2022 @ 07. Juni 2022

Ein Jahr nach dem Brandanschlag auf die Ulmer Synagoge findet im Haus der Gewerkschaften ein Vortrag und eine anschließende Podiumsdiskussion mit dem Antisemitismusbeauftragte des Landes, Dr. Michael Blume, und Marcel Emmerich (MdB) am Dienstag, dem 7. Juni um 19 Uhr statt.

Dr. Blume wird über Grundlagen und Auswirkungen der Feindschaft gegenüber Juden berichten. In der Podiumsdiskussion, die von Marcel Emmerich moderiert wird, gehen Dr. Blume, Rabbiner Shneur Trebnik, die Prälatin der evangelischen Landeskirche, Gabriele Wulz, und Petra Bergmann, Vorsitzende des Fördervereins Neue Synagoge Ulm, der Frage nach, wie Antisemitismus bekämpft werden kann. Und sie stellen die Frage, wie die Situation in Ulm, in Deutschland und in Baden-Württemberg ist – ein Jahr nach dem Brandanschlag und auch unter dem Eindruck der Corona-Pandemie.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Parallel zur Präsenzveranstaltung wird es einen Stream via Zoom geben: gruenlink.de

Details

Datum:
07. Juni 2022
Zeit:
07. Juni 2022

Veranstaltungsort

Haus der Gewerkschaften