25% Radverkehrsanteil bis 2025

Auf beeindruckende Art und Weise standen am Sonntag, dem 11.09 knapp 300 Radler*innen für eine nachhaltige Verkehrsplanung in Ulm ein.

Die ca. 600m lange „menschliche Fahrradkette“ fuhr von der Donauwiese durch die Stadt auf den Münsterplatz.

„Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass aktuell nur ca. 13% aller Wege in der Stadt mit dem Rad zurückgelegt werden, obwohl sich die Stadt Ulm 25% bis 2025 als Ziel gesetzt hat, sagt Luca Holzhauser, einer der Initiatoren der Fahrradkette vom AK Mobilität der Grünen.

Neuste Artikel

Grünes Sommerfest – verlässlich mutig.

Ulms längste Fahrradkette

Podiumsdiskussion: Schule der Zukunft

Ähnliche Artikel